Zum Consent-Banner springen Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Workshop 2: Suchtsensible Pflege – Wie die Ansprache von riskantem Substanzkonsum gelingen kann.

  • Termin:
  • Start:
  • Ende:

Referent:
Marc Pestotnik, Gesundheitswissenschaftler, Krankenpfleger, Referent der Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH, Fachthemen u. a. problematischer
Medikamentenkonsum & Sucht im Alter, u. a. Trainer „Suchtsensible Pflege“

Zielgruppe:
Einrichtungsleitung, Pflegedienstleitung, Pflegefachkräfte, Personen im Pflegedienst und sonstige Interessierte

Inhalt:
Eine Kultur des Hinschauens und eine wertschätzende Ansprache problematischen Substanzkonsums können maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität der Patient*innen sowie zur Vertrauensbildung im Pflegeprozess beitragen. Dieser Vortrag will Impulse und Tipps geben, wie dies gelingen kann.