Zum Consent-Banner springen Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Workshop 1: Suchtprävention als Bestandteil Betrieblicher Gesundheitsförderung (BGF) am Beispiel der Barmherzigen Brüder Rilchingen

  • Termin:
  • Start:
  • Ende:

Referentin:
Christiane Schild
seit über 27 Jahren Sozialarbeiterin bei den Barmherzigen Brüdern Rilchingen im Saarland, Kundenberaterin und Koordinatorin und seit 2013 Beauftragte für Gesundheitsmanagement

Zielgruppe:
Verantwortungsträger in Pflegeeinrichtungen (Führungskräfte, Mitarbeitenden-Vertretung, BGM-Beauftragte, Wohngruppenleitungen) und sonstige Interessierte mit Mitarbeitenden-Verantwortung

Inhalt:
Die Barmherzigen Brüder Rilchingen haben Suchtprävention zum Schwerpunkt ihrer Betrieblichen Gesundheitsförderung gemacht (BGF). Dafür hat das Unternehmen einen BGF-Sonderpreis erhalten. In der Suchtprävention bei den Barmherzigen Brüdern Rilchingen geht es neben Medikamentenmissbrauch vor allem um den Umgang mit dem Thema Alkohol. In diesem Workshop beschreibt Christiane Schild praxisnah und authentisch, was es alles zu beachten gibt, um das Thema Suchtprävention am Arbeitsplatz anzugehen. Von der Gründung einer Arbeitsgruppe, dem Umgang mit Skepsis unter den Mitarbeitenden, der wichtigen Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen, Kommunikationsstrategien innerhalb der Einrichtung und stetigen kleinen Aktionen soll die Rede sein. Ziel ist es, Ihnen erste mögliche Schritte bei der Umsetzung von Suchtprävention in Ihrer Einrichtung aufzuzeigen und Sie auf mögliche Hindernisse sowie Gelingensfaktoren aufmerksam zu machen.