Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Gesundheit im Betrieb: Broschüre auf gleichnamigen Online-Fachtag veröffentlicht

Um für gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen, bieten die gesetzliche Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, die staatlichen Arbeitsschutzbehörden, die Industrie- und Handelskammern, die Bundesagentur für Arbeit, das Integrationsamt, das Dienstleistungsnetzwerk support sowie der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V. eine Vielzahl an Beratungs- und Unterstützungsangeboten an. Doch oft ist nicht klar, wer was macht.

Dafür wurde die Broschüre „Gesundheit im Betrieb. Starke Partner für Gesunde Arbeit“ am
1. Oktober 2020 bei dem gleichnamigen Online-Fachtag veröffentlicht und präsentiert. Kompakt
und nutzerfreundlich werden darin die einzelnen Institutionen mit ihren Handlungsfeldern sowie Leistungen und Ansprechpersonen vorgestellt.

Broschüre Gesundheit im Betrieb © SLfG

 

Der Online-Fachtag sensibilisierte für die Bedeutung der Broschüre als Basis einer guten und trägerübergreifenden Zusammenarbeit im Rahmen des Präventionsgesetzes. Die anwesenden Vertreter*innen der Institutionen hatten die Gelegenheit, sich darüber auszutauschen, wo Angebotsschnittstellen der betrieblichen Leistungen liegen und wie die gemeinsame Vernetzung
und ein koordiniertes Vorgehen gelingen kann. „Die heutige Runde bringt neuen Schwung, sich weiter zu vernetzen und noch mehr Unternehmen zu erreichen“, so die Rückmeldung eines Teilnehmers.

Online-Fachtag Gesundheit im Betrieb © SLfG

 

Die Broschüre wird in den nächsten Tagen an alle beteiligten Institutionen versendet, um in Beratungen im Betrieb ihre Anwendung zu finden. Wenn auch Sie Interesse daran haben, schreiben
Sie uns gern – per E-Mail an: rogaczewski@slfg.de.

Broschüre Gesundheit im Betrieb © SLfG
Broschüre Gesundheit im Betrieb © SLfG