Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

Good-Practice-Lernwerkstätten buchbar!

Die Koordinierungsstelle für Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit (KGC) in Sachsen bietet im März zwei Good-Practice-Lernwerkstätten an!

Diese richten sich an alle Akteur*innen und Multiplikator*innen verschiedenster Fachbereiche (Gesundheit, Soziales, Kultur, Umwelt, Verkehr …) im Freistaat Sachsen, die sich mit dem Auf­bau oder der Um­set­zung von Maß­nah­men und Projekten zum The­ma soziallagenbezogene Ge­sund­heits­för­de­rung auseinandersetzen.

Seit 2004 un­ter­stüt­zen die zwölf Kriterien guter Praxis – kurz Good-Practice-Kriterien – des bun­des­wei­ten Ko­o­pe­ra­tions­ver­bun­des Ge­sund­heit­liche Chan­cen­gleich­heit die Qualitätsentwicklung in der so­zi­al­la­gen­be­zo­ge­nen Ge­sund­heits­för­de­rung und geben einen Orientierungsrahmen für Maßnahmen und Projekte.

Nur welche Kriterien sind besonders wichtige Qualitätskriterien bzw. womit fangen wir an? Und worauf sollten wir achten, wenn wir die Good-Practice-Kriterien für die Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in den Lebenswelten nutzen?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, vermitteln die KGC den Good-Practice-Ansatz in Lernwerkstätten anhand von Praxisbeispielen, Reflexionsmethoden und geben den Teilnehmenden Raum für Erfahrungsaustausch.

Termine: 24.03. oder 31.03.2021

Veranstaltungsort: Online (Videokonferenztool Webex), c/o SLfG e. V.

Veranstaltungskosten: keine (kostenfrei)

Alle Infos zum Ablauf finden Sie in unserem PDF >>HIER<<. 

Anmeldung: >>HIER<<

Anmeldeschluss: 17.03.2021


Kontakt:

Koordinierungsstelle für Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) Sachsen
c/o Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung (SLfG) e. V.
Antje Dribbisch – KGC-Gesamtkoordination –
dribbisch@slfg.de
Tel. 0351 501936-52

Good-Practice-Kriterien © Britta Willim
Good-Practice-Kriterien © Britta Willim
Good-Practice-Kriterien © Britta Willim