Zum Hauptinhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur Fußzeile springen

BE SMART – DON‘T START: DIE KREATIVITÄT DER SCHÜLER*INNEN IN SACHSEN HAT ÜBERZEUGT

Weder Homeschooling noch Wechselunterricht haben 18 Klassen aller Schulformen in Sachsen davon abhalten können, sich auch in diesem Schuljahr am sächsischen Kreativwettbewerb im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs für rauchfreie Schulklassen „Be Smart – Don´t Start“ zu beteiligen.

Am 6. Mai 2021 traf sich dazu die Jury, bestehend aus dem sächsischen Be Smart-Team und Vertreter*innen der Förderer, um die eingegangenen Kreativbeiträge zu bewerten. Eine Vielfalt von künstlerischen Mitteln und Medien sowie Herangehensweisen an das Thema ließ die Preisvergabe nicht leicht werden.

Am 8. Juni 2021 werden die Sieger bei der digitalen Abschlussveranstaltung bekannt gegeben und ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie hier: besmart-sachsen.blogspot.com

Be Smart-Sachsenkarte (Karte vergrößert sich durch Anklicken) © SLfG

 

© Mika Baumeister/Unsplash

Mehr auch hier:

zum bundesweiten Wettbewerb:

www.besmart.info

www.suchtpraevention-sachsen.de/projekte/lebenskompetenz-foerderung/be-smart-dont-start


Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Unter dem Dach der „Landesrahmenvereinbarung für den Freistaat Sachsen gemäß § 20f SGB V zur Umsetzung des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention“ wird Be Smart – Don’t Start durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus und die Gesetzlichen Krankenkassen gefördert.


Kontakt:

Anne Kretschmar
Projektkoordinatorin Be Smart – Don‘t Start
Tel.: 0351 501936-83
kretschmar@slfg.de

Be Smart-Sachsenkarte © SLfG
Be Smart-Sachsenkarte © SLfG